Planetenstation in Elchesheim-Illingen

Planetenstation in Elchesheim-Illingen

weitere Bilder in der BildergalerieBewegte Bilder in der Videothek

Zum Thema

Laden Sie sich die Broschüre
Link in diesem Fenster öffnen."PAMINA-Planetenweg" als PDF (318 kB) herunter, um weitere Informationen zu den einzelnen Planeten zu erhalten.

Wissenswertes zum Planeten
Link in diesem Fenster öffnen.Neptun

Der Neptun | Planetenstation in Elchesheim-Illingen

Erfahren Sie alles über die Neptun-Gabione in Elchesheisheim-Illingen und über den Planeten selbst.

Standort
Die Gabione, in welcher der Neptun zu sehen ist, steht von der Rheinstraße kommend gegenüber der Skaterbahn im Ortsteil Illingen auf dem Hochwasserdamm links vom PAMINA-Rheinparkschild.

Beschreibung Neptun
Die Gabione selbst ist zwecks Standsicherheit mit den regionaltypischen Rheinkieselsteinen (teilweise blau bemalt) aufgefüllt. Auf dem oben angebrachten runden Schild sind die wichtigsten Daten über den Neptun ersichtlich, wobei dieser in einer Größe von 1 : 1 Milliarde nur noch eine reale Größe von etwa 2,5 cm hat und in einer Vertiefung im oberen Teil des Schildes angebracht ist.

Einkehren
Bekannt gute Einkehrmöglichkeiten bestehen im ca. 200 m am Ortsrand entfernten „Fischerheim/Anglerheim“ (geöffnet nachmittags am Sonntag, Mittwoch und Freitag), einer Vereinsgaststätte des örtlichen Angelsportvereins, oder in der direkt an der Skaterbahn gelegenen Festhalle bei Vereinsfesten mit ebenfalls guter Bewirtung (meistens an Wochenenden).

Rundkurs des Planetenweges
Von Elchesheim-Illingen gelangt man dann über den Hochwasserdamm nordwärts über Au am Rhein nach Neuburgweier. Dort direkt am Rhein beim Gasthaus Zollhaus auf Auer Gemarkung steht der Pluto. Mit der Rheinfähre setzt man über und gelangt dann südwärts zu den weiteren Stationen der elsässischen Gemeinde Mothern, zum einen ebenfalls dem Pluto und zum anderen mitten in Mothern zum Museum Wachthaus mit dem Planet Eris. In Mothern selbst bestehen ebenfalls gute Einkehrmöglichkeiten.
Man kann dann wieder den Weg zurücknehmen oder man gelangt von Mothern weiter auf dem PAMINA-Radweg in südlicher Richtung entlang des Rheins an Seltz vorbei über den Rheinübergang bei Beinheim, Wintersdorf, Ottersdorf, Plittersdorf, Steinmauern, Bietigheim (Uranus) nach Durmersheim (Sonne, Merkur, Venus, Mars, Jupiter und im Ortsteil Würmersheim der Saturn). Von Würmersheim dann direkt wieder zurück nach Elchesheim-Illingen.

Große Runde über Beinheim (Elsass): etwa 60 km
Kleine Runde bis Mothern und zurück: etwa 31 km


Weiterführende Informationen:
Link in diesem Fenster öffnen.Weitere Bilder zur Gabione im Flickr

Inhaltsverzeichnis | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Hilfen