Boote am Goldkanal

Boote am Goldkanal

weitere Bilder in der BildergalerieBewegte Bilder in der Videothek

Kurzportrait

Elchesheim-Illingen ist eine lebenswerte, naturnahe und zukunftsorientierte Gemeinde, die ca. 3300 Einwohner zählt. Idyllisch gelegen am Goldkanal und dem Pamina Rheinpark und doch sehr zentral mitten im Herzstück der Technologieregion Karlsruhe und fast in direkter Nähe zu Baden-Baden, dem Baden-Airpark, dem Daimler/Chrysler-Standort Rastatt und der Autobahn A5, ist Elchesheim-Illingen sowohl als Wohngemeinde als auch als Wirtschaftsstandort attraktiv.

Der Ortsteil Illingen feierte im Jahr 2010 sein 1050-jähriges Jubiläum, während im Jahr 2002 der Ortsteil Elchesheim die 900-Jahr-Feier durchführte.

Die Gemeinde gehört zum Landkreis Rastatt. Durch die Landesstraße L78a und die Kreisstraßen K3737 sowie K3722 ist die Kommune mit seinen Nachbargemeinden Au am Rhein, Bietigheim, Durmersheim und Steinmauern verbunden.

Elchesheim-Illingen präsentiert sich als unternehmer- und familienfreundliche Kommune, in der die Themen Arbeiten und Wohnen, junge Familien mit Kindern sowie Bildung, Kultur und aktive Freizeitgestaltung auch für Senioren im Vordergrund stehen.

Die Lebensqualität mitten in der Technologieregion Karlsruhe ist sehr hoch, zumal unser verfügbarer Wohnraum, die kulturellen Möglichkeiten und Angebote und insbesondere die Wohn- und Umweltqualität entscheidend dazu beitragen, ausgezeichnet am Rande einer Großstadt zu leben.

Kulturell Interessierte können ohne große Anfahrt auch die nahen kulturellen Möglichkeiten in Karlsruhe, Baden-Baden und Rastatt nutzen, die nur ca. 8 km entfernte größte Freilichtbühne Deutschlands in Ötigheim besuchen, die Vorzüge der "Spargelstrasse" erleben, oder über eine nahe Autofähre direkt ins benachbarte Elsass gelangen. Auch ein Ausflug in die angrenzende Pfalz ist lohnenswert.

Inhaltsverzeichnis | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Hilfen